Sie sind hier

Medienspiegel

Corona-Quarantäne – Gesundheitsämter drohten, Kinder in Heime „abzusondern“

Schon bei Corona-Verdacht sollten die Kinder innerhalb der Familie „isoliert“ werden. Bei Nichtbefolgung drohte das Amt sogar damit, die unter 11-Jährigen aus der Familie zu nehmen. Diese amtlichen Anordnungen sorgen nun nachträglich für Aufregung.

Quelle: 
WELT
vom: 
07.08.20

Gesundheitsämter: Kinder sollen getrennt vom Rest der Familie isoliert werden

Gesundheitsämter in drei Bundesländern fordern Eltern dazu auf, ihre Kinder in einem Raum getrennt von Eltern und Geschwistern unterzubringen. Zudem drohen die Behörden bei Zuwiderhandlung mit Unterbringung des Kindes in einer geschlossenen Einrichtung.

Quelle: 
Neue Westfälische Nachrichten
vom: 
06.08.20

AfD-Mann attackiert Bodo Ramelow - der antwortet mit Stinkefinger und Schimpfwort

Während einer hitzigen Landtagsdebatte in Thüringen hat Ministerpräsident Bodo Ramelow dem AfD-Abgeordneten Stefan Möller den Mittelfinger gezeigt. Die Geste des Linken-Politikers haben die Kameras im Landtag nicht eingefangen – dafür aber die Reaktion von AfD-Mann Möller.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
19.07.20

Coronavirus: Lockdown ein „Riesenfehler“? Experten kritisieren Entscheidung

München - War der Lockdown in Deutschland wirklich notwendig oder waren die getroffenen Maßnahmen, wie beispielsweise das Kontaktverbot*, zu hart? Wird es eine zweite Welle geben? Während Virologen wie Christian Drosten*, Alexander Kekulé und Hendrik Streeck weiterhin zur Vorsicht mahnen, hört man auch die anderen Stimmen. Die Stimmen derjenigen, die den Lockdown nie wirklich befürworteten.

Quelle: 
Münchner Merkur
Thema: 
Corona

Corona-Ausbruch in Thüringer Krankenhaus – Tests bei 570 Personen

Eine unentdeckte Coronavirus-Infektion einer Patientin hat zu einer Ausbreitung des Virus im Krankenhaus Hildburghausen geführt. Nun werden Hunderte Beschäftigte und Patienten getestet.

Quelle: 
Thüringer Allgemeine
vom: 
25.05.20
Thema: 
Corona

Drosten ist die Nummer eins - aber nicht überall

Welcher Virologe kommt in Deutschland am meisten zu Wort? Eine Datenanalyse zeigt: Christian Drosten dominiert in Presseartikeln und auf YouTube. Nur in Talkshows hat eine Kollegin die Nase vorn.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
20.05.20
Thema: 
Corona

Corona-Lockdown in Deutschland: Zu hart oder lebenswichtig? Forscherin legt klares Ergebnis vor

Klar ist, dass Deutschland in der Pandemie wesentlich glimpflicher davon gekommen ist, als viele andere EU-Staaten. Und das nach Ansicht der Physikerin Viola Priesemann wegen der Kontaktbeschränkungen. Das legt die Mitarbeiterin des Max-Planck-Instituts - die vergangene Woche bereits „Anne Will“ mitdiskutierte - zusammen mit einigen Kollegen in einem Beitrag im Fachmagazin Science dar.

"Wir können zeigen, dass alle drei Maßnahmenpakete die Zunahme der Infektionen klar bremsen konnten. Aber erst durch das weitreichende Kontaktverbot gingen die Fälle dann deutlich zurück", lautet das Fazit der Auswertung von Computersimulationen zur Ausbreitung des Infektionsgeschehens, wie Priesemann dem Spiegel erklärte. Konkret zeigen die Forscher:

  • Durch die Absage von Großveranstaltungen sank die Wachstumsrate der Infektionen von 30 Prozent auf 12 Prozent.
  • Die Schließung von Schulen, Unis und Geschäften drückte den Wachstumswert auf circa zwei Prozent.
  • Die rigorose Kontaktbeschränkung brachte eine Senkung auf minus drei Prozent - ein Wachstum von null Prozent entspricht dabei einer Reproduktionszahl von 1. 
Quelle: 
Münchner Merkur
vom: 
19.05.20
Thema: 
Corona

"Das wird ein Zangenangriff auf Deutschlands Wohlstand"

Deutschland fährt wieder hoch - doch die erhoffte schnelle Erholung wird ausbleiben, warnt Ökonom Gabriel Felbermayr: "Wir müssen unsere Prognosen revidieren. Wir sind zu tief gefallen."

Quelle: 
Spiegel
vom: 
17.05.20
Autor: 
Gabriel Felbermayr
Thema: 
Corona

Wie Deutschland die Corona-Gefahr unterschätzt hat

In Deutschland ist die Gefahr einer Pandemie durch das Coronavirus in den ersten Wochen des Jahres deutlich unterschätzt worden. Das geht unter anderem aus vertraulichen Dokumenten hervor, die BR und Welt am Sonntag ausgewertet haben.

Quelle: 
Bayerischer Rundfunk
vom: 
17.05.20
Thema: 
Corona

Wie Patientin Null das Virus nach Deutschland brachte – und wie es sich verbreitete

Eine Geschäftsreisende aus China brachte das neue Coronavirus nach Deutschland, kurz darauf waren 16 Personen infiziert. Forscher haben diese Fälle nun genauer untersucht – und sind auf ein Problem gestoßen, das eine globale Eindämmung erschweren könnte.

Quelle: 
WELT

78 TAGE BIS ZUM LOCKDOWN. Die verlorenen Wochen

In Deutschland wähnte man sich lange in Sicherheit vor Covid-19. Zu lange. Anfang des Jahres zögerte die Politik, Entscheidungen zu treffen – und verließ sich auf Auskünfte von China, die sich als falsch erwiesen. Damit wurde eine Chance verpasst.

Quelle: 
WELT
vom: 
17.05.20
Thema: 
Corona

"Niemand, den ich kenne, hat Corona!"

In Berlin haben erneut Hunderte Menschen gegen die Corona-Einschränkungen protestiert - diesmal reagierte die Polizei mit einer verschärften Strategie. Die Demonstranten offenbaren teils krude Ansichten.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
16.05.20
Thema: 
Corona

Kommt ein Virus geflogen…

Winzige Tröpfchen, die SARS-CoV-2-Infizierte als Aerosol ausatmen, spielen offenbar eine erhebliche Rolle bei der Übertragung des neuen Coronavirs. Eine neue Studie zeigt, dass diese Aerosole sehr lange in der Luft stehen bleiben.

Quelle: 
Pharmazeutische Zeitung
vom: 
16.05.20
Thema: 
Corona

„Setzen Infektion mit Krankheit gleich“: Nach dieser Aussage herrscht Stille im ZDF-Studio

„Keine der Zahlen, die wir kennen, rechtfertigt die Angst, die in Deutschland geschürt wird.“ Mit dieser provokanten These stellte Markus Lanz den Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort am Mittwochabend in der Sendung vor.

Quelle: 
FOCUS

Corona als Wende zum Weniger: Warum beim Verzicht nicht bei der ARD-Chefredaktion anfangen?

Eine breite Allianz, die von Madonna bis zum ARD-Chefredakteur reicht, sieht die Krise als Mahnung, Konsum und Lebensstil radikal in Frage zu stellen und sich mit weniger zu begnügen. Gute Idee, warum nicht bei den Mahnern anfangen?

Quelle: 
FOCUS
vom: 
16.05.20
Informationstyp: 
Kolumne
Autor: 
Jan Fleischhauer
Thema: 
Corona

Seiten