Sie sind hier

Der ACP über sich

Der ACP wurde 1972 gegründet und ist unter dem heutigen Namen seit 1979 bekannt. Bisher wurden durch den ACP

  • 250 Interviews mit Spitzenpolitikern und vergleichbaren Persönlichkeiten,
  • 160 Fernsehbeiträge von ARD und ZDF,
  • 700 Besuche in Rundfunkhäusern sowie
  • 50 Presseseminare durchgeführt oder mitgestaltet.

Der ACP arbeitet nur mit nebenamtlichen Mitarbeitern. Die 500 Mitglieder kommen aus allen fünf Erdteilen, in Europa aus mehr als 10 europäischen Ländern. Der ACP ist eine parteiunabhängige, internationale Vereinigung von Personen, deren Ziel eine angemessene Publizierung von biblischen Denk- und Handlungsweisen und der Vertretung christlicher Werte in den modernen Massenmedien ist.

Der ACP stellt sich bewusst dem Trend entgegen, der die biblische Botschaft politisiert oder in der Substanz verwässert. Er begegnet der Gefahr eines übertriebenen Konfessionalismus. Im ACP haben sich Personen zusammengefunden, die verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften angehören und andere zum öffentlichen Bekenntnis ihres christlichen Glaubens ermutigen.

Der ACP lädt alle diejenigen zur Zusammenarbeit ein, die sich dem gleichen Ziel verbunden fühlen und dieses durch ihr Handeln glaubwürdig unterstreichen. Der ACP lädt Sie ein, diese Zielsetzung durch Ihre Mitgliedschaft im Freundeskreis des ACP zu unterstützen.

1981 wurde der ACP als gemeinnützig anerkannt.

Quelle: www.ACP-International.de