Von 35,6 auf 22 Prozent – Umfrage-Schock für die SPD

In Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich einer Umfrage zufolge bei der Wahl eine eklatante Machtverschiebung an. Die CDU legt deutlich zu, die AfD erreicht auf Anhieb 16 Prozent. Die SPD bricht ein.

Quelle: 
WELT
vom: 
16.02.16
Themenbereich: 
Parteien