Trauer um Altkanzler Helmut Schmidt


10.11.15

Trauer um Altkanzler Helmut Schmidt

Deutschland verliert einen seiner klügsten Köpfe und einen bedeutenden Staatsmann

(MEDRUM) Der Tod von Altkanzler Helmut Schmidt unterbrach heute Nachmittag zahlreiche Fernsehsendungen. Der "Lotse", wie Helmut Schmidt von vielen genannt wurde, verstarb heute im Alter von 96 Jahren.

Helmut Schmidt war in den Jahren 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Bis in seine letzten Lebensjahre war er im In- und Ausland ein gesuchter Denker und Ratgeber. Seine Ehefrau Loki Schmidt war 2010 im Alter von 91 Jahren verstorben.

Die derzeit in Bremen tagende Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland unterbrach die Wahl der Mitglieder des künftigen Rates der EKD und erhob sich zum Gedenken an Helmut Schmidt, der der evangelischen Kirche angehörte.

Zu den Büchern von Helmut Schmidt gehört das 2011 erschienene Buch "Religion in der Verantwortung: Gefährdungen des Friedens im Zeitalter der Globalisierung", Propyläen Verlag (15. April 2011), ISBN-13: 978-3549074091. Zu seinem Verhältnis zu Glauben und Kirche sagte er: „Ich nenne mich einen Christen und bleibe in der Kirche.“ (FAZ, 18.05.2011)

Die Tageszeitung die WELT hat ein Kondolenzbuch angelegt, in das Leser ihre Gedanken zum Tod dieses bedeutenden deutschen Politikers eintragen können.

Die ARD strahlt heute Abend um 20.15 Uhr eine Sondersendung zum Tode des Altkanzlers aus:

Heute | 20:15 Uhr | Sondersendung Zum Tode von Helmut Schmidt live aus dem ARD-Hauptstadtstudio.


10.11.15 SPD-Urgestein: Altkanzler Helmut Schmidt ist tot WELT
10.11.15 Er wurde 96 Jahre alt: Helmut Schmidt ist tot FOCUS
10.11.15 Der Jahrhundert-Lotse Spiegel
10.11.15 Mehr als ein Jahrhundert-Kanzler Süddeutsche Zeitung
10.11.15 Teilen Sie Ihre Gedanken zum Tod von Helmut Schmidt WELT
18.05.11 Helmut Schmidt und die Religion: Ich nenne mich einen Christen FAZ