Bundesrechnungshof rügt Betreuungsarbeit der Jobcenter

Der Bundesrechnungshof kritisiert die Betreuung von Hartz-IV-Beziehern, die an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen teilgenommen haben, nach einem Zeitungsbericht als unzureichend. Sie sei „noch deutlich verbesserungsbedürftig", heißt es laut „Süddeutscher Zeitung" in einem Prüfbericht.

Quelle: 
Wirtschaftswoche
vom: 
18.11.16
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Migration