„10.000 sind aufgebrochen, um zu vergewaltigen und zu morden“

Der neue OSZE Chef Sebastian Kurz, Österreichs Außenminister, hat sich in seiner Auftaktrede klar positioniert.
  • Die OSZE soll unter dem Vorsitz Österreichs stärker gegen die Terrorgefahr durch radikalisierte Islamisten vorgehen.
  • Die 57 Staaten sollten ihre Erfahrungen mit Programmen zur Deradikalisierung austauschen und voneinander lernen.
Quelle: 
WELT
vom: 
12.01.17
Themenbereich: 
Parteien